Unser Maskottchen


Partnerseiten

Neue Beiträge
virgin sex video sex oasis
von: KamorkasSa 23. Sep 2017, 07:46 zum letzten Beitrag 23. Sep 2017, 07:46

petek din z porn video
von: KamorkasSa 23. Sep 2017, 07:16 zum letzten Beitrag 23. Sep 2017, 07:16

handjob video porn hub
von: KamorkasSa 23. Sep 2017, 06:47 zum letzten Beitrag 23. Sep 2017, 06:47

Suche
  

Bot Tracker

Google [Bot]
23. Sep 2017, 10:21
Yahoo [Bot]
23. Sep 2017, 07:52
Exabot [Bot]
22. Sep 2017, 23:37
MSNbot Media
15. Mai 2017, 07:05
Alexa [Bot]
10. Apr 2016, 14:31

Kategorien
Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Jörg F. Debatin

Hier stellen wir Euch unsere Aufsichtsratmitglieder vor und liefern News zu diesen Personen

Re: Jörg F. Debatin

Ungelesener Beitragvon Splasher76 » 15. Jul 2009, 09:00

Also hier mal meine Meinung zu Debatin:

Ich meine man kann dem Mann ja vieles vorhalten, aber nicht, dass er auchmal eine unpopuläre Meinung
konsequent vertritt. Er steht zu seiner Aussage "die Trennung kam zur Unzeit und hat dem HSV geschadet".
Ich sage Recht hat er. Diese Trennung mitten in der heissen Phase der Transfersaison war für den HSV ein
Schlag ins Gesicht. Der HSV wurde dadurch in eine schwierige Situation gedrängt. Klar mag ein Didi
Beiersdorfer seine persönlichen Gründe gehabt haben, der Zeitpunkt indes war aus Sicht des HSV eine
Katastrophe. Und ich denke, dass darf ein Herr Debatin ruhig auch mal sagen, ob ein Dietmar Beiersdorfer
jetzt everyones-Darling war/ist oder nicht.
Bild
Benutzeravatar
Splasher76
 
Beiträge: 3237
Registriert: 05.2009
Wohnort: Freiburg
Geschlecht:

Re: Jörg F. Debatin

Ungelesener Beitragvon ZeEljero » 15. Jul 2009, 09:18

Splasher76 hat geschrieben:Also hier mal meine Meinung zu Debatin:

Ich meine man kann dem Mann ja vieles vorhalten, aber nicht, dass er auchmal eine unpopuläre Meinung
konsequent vertritt. Er steht zu seiner Aussage "die Trennung kam zur Unzeit und hat dem HSV geschadet".
Ich sage Recht hat er. Diese Trennung mitten in der heissen Phase der Transfersaison war für den HSV ein
Schlag ins Gesicht. Der HSV wurde dadurch in eine schwierige Situation gedrängt. Klar mag ein Didi
Beiersdorfer seine persönlichen Gründe gehabt haben, der Zeitpunkt indes war aus Sicht des HSV eine
Katastrophe. Und ich denke, dass darf ein Herr Debatin ruhig auch mal sagen, ob ein Dietmar Beiersdorfer
jetzt everyones-Darling war/ist oder nicht.


Unterschreib :jc_doubleup:
ZeEljero
 
Beiträge: 1572
Registriert: 07.2009
Geschlecht:

Re: Jörg F. Debatin

Ungelesener Beitragvon Tempo1968 » 22. Jul 2009, 08:58

Ich denke, dass das genau die Aufgabe eines Aufsichtsrates ist. Wenn die Tatsachen so sind, wie Debatin im Interview gesagt hat, hat unser "Kontrollgremium" sehr gut funktioniert. Auch Vorstandsarbeit ist "Teamwork" und niemals sollten sich Einzelpersonen (bei allem Respekt für die gebrachten Leistungen) über unsere gemeinsache Sache stellen.
Streiten kann man sich sehr wohl über das Timing. Wenn die Tatsachen so stimmen, ist die Abeitsweise von Didi nicht über Nacht gekommen. Vorrausschauend hätte man (der Aufsichtsrat) dann eher reagieren müssen.

Unterm Strich haben wir trotzdem noch 3 "Hammer" Transfers realisieren können. Ich hatte befürchtet, dass unser selbstverursachtes Problem uns für die neue Saison zurückwirft.

Gruss Kai
-----------------------
ALLES WIRD GUT!
Benutzeravatar
Tempo1968
 
Beiträge: 261
Registriert: 07.2009
Wohnort: Düren
Geschlecht:


Zurück zu "Unser Aufsichtsrat"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron